Crossbrillen

Filtern nach

   

Artikel 1 bis 24 von 113

Die richtige MX Crossbrille für jede Situation

Die Crossbrille ist im Motocross, Enduro oder Downhill längst zum stylischen Accessoire vieler Fahrer geworden, allerdings hat diese eine ganz wichtige Aufgabe. Die Protektion der Augen. Beim Motorradfahren ist das Auge durch Insekten, Steinschlag, Sonnenstrahlen und selbstverständlich auch durch den Fahrtwind, Gefahren ausgesetzt. Deshalb ist die wichtigste Anforderung an jede Crossbrille neben der perfekten Sicht, auch die Sicherheit der Augen des Fahrers. Im Normalfall übernimmt das Visier des Motorradhelms diese Aufgabe. Beim Fahren mit Helmen ohne oder hochgezogenem Visier muss unbedingt eine Crossbrille genutzt werden. Vor allem Sportler im Enduro und Motocross brauchen die richtige individuelle Crossbrille für den perfekten Schutz. Ansonsten setzt man sich zu großem Risiko aus.
Nachfolgend werden die wichtigsten Informationen zusammengefasst, die man beim Kauf einer Enduro oder MX Brille benötigt. Zuerst werden kurz die verschiedenen Arten beziehungsweise Styles vorgestellt bevor es zum wichtigsten Teil geht, den Anforderungen an Crossbrillen. Diese werden im Prinzip von den meisten großen Marken wie Fox, 100%, TWO-X oder Thor hergestellt.

Die verschiedenen Arten von Motocross und Enduro Brillen

Natürlich gibt es viele verschiedene Ausführungen an Motorradbrillen. Für jede Generation, Style und Geschmack ist etwas dabei. Die unterschiedlichen Crossbrillen, die für das Motorradfahren geeignet sind unterscheiden sich meistens im Komfort und Aussehen, aber nicht unbedingt in der Funktion. Der Unterschied zwischen den Modellen ist meist gering aber maßgebend für die Kaufentscheidung.
Bei einigen Brillen wie die Racecraft von der Marke 100% handelt es sich um sehr moderne und funktionelle Accessoires. Bei dieser Art von Crossbrillen ist es beispielsweise möglich Gläser und Bügel auszutauschen. So kann sie den individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Das ist auch für eine Crossbrille wichtig.
Retro beziehungsweise Old-School Brillen stellen einen neuen Trend dar. Diese Art von Motorradbrille orientiert sich am alten Style von Helmen, die ohne Visier getragen wurden. Vom Aussehen her gleichen sie alten Fliegerbrillen.
Eine Crossbrille, auch Goggle genannt, sind Schutzbrillen die explizit für den sportlichen Gebrauch, wie zum Beispiel Motocross, konzipiert werden. Vom Anblick ähneln sie Skibrillen, allerdings mit viel höheren Anforderungen. Diese werden meinst auf Jet- oder Crosshelmen aufgesetzt. Diese Brillen werden der Crossfahrer wie einer MX empfohlen. Natürlich werden diese auch in allen Variationen und Farben von Marken Scott, 100%, Fox, TWO-X oder Thor bereitgestellt und bieten den meisten Schutz für alle Fälle, im Wahrsten Sinne des Wortes.

Anforderungen an eine Motorradbrille

Beim Kauf einer Motocross Motorradbrille sollten einige Punkte beachtet werden, dass diese den Umständen und Gefahren des Motorradfahrens gerecht wird. Damit eine Crossbrille 100% vor Dreck, und Staub schützt, sollte sie folgende Anforderungen erfüllen. Dabei ist es in erster Linie egal ob diese einen gemütlichen Low Rider fahren oder eine größere Cross Maschine.

Die Augen und dessen Abschirmung stehen hier im Fokus. Darunter zählt beispielsweise die Protektion vor Steinschlag, Staub oder Insekten. Vor allem bei Crossbrillen ist der Steinschlag zu beachten wenn diese mit ihrem Motocross Offroad Motorrad unterwegs sind. Mit einem Motorrad werden hohe Geschwindigkeiten erreicht. So schnell, dass der Wind zu einer Gefahr werden kann. Die Sicherung  des Auges vor Austrocknung durch Fahrtwind ist also ebenso wichtig. Natürlich sollte die Brille während der Fahrt nicht beschlagen, so dass immer eine gute freie Sicht auf die Straße gegeben ist. Zum Sichtschutz gehört auch der UV- Protektion, so dass der Fahrer während der Fahrt nicht geblendet wird und die Augen keine langfristigen Schäden erleiden.

Neben der Sicherheitsfunktion kann das Glas einiger MX Brillen individuell gestaltet werden. Dabei kann man sich zwischen der Art des Glases, der Tönung sowie der Spiegelung entscheiden. Fahrer der richtigen Cross Maschine wie einer richtigen Enduro oder einer MX werden beispielsweise eher dickere Gläser bevorzugen als auf Style achten.